was successfully added to your cart.

Wie finde ich den besten Stromanbieter für mich?

Viele Menschen zahlen aus Bequemlichkeit immer noch zu viel für ihren Strom. Dabei ist ein Wechsel des Stromanbieters kinderleicht und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch.Wer seinen Anbieter regelmäßig neu wählt, kann mehrere hundert Euro pro Jahr einsparen. Orientierung im Tarifdschungel bieten Ihnen die verschiedenen Vergleichsportale.

Dort müssen Sie auf der Suche nach dem für Sie günstigsten Anbieter lediglich Ihre Postleitzahl sowie die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen. Weiterhin können Sie wählen, ob für Sie ausschließlich Ökostrom in Frage kommt. Als weitere optionale Filter stehen häufig die gewünschte Vertragslaufzeit sowie eine mögliche Preisgarantie zur Wahl. Sollte das Vergleichsportal einen deutlich günstigeren Anbieter als Ihren bisherigen für Sie finden, geht ein Wechsel völlig unkompliziert über die Bühne: Wählen Sie über das Vergleichsportal direkt Ihren neuen Stromlieferanten. Dieser übernimmt dann für Sie alle Formalitäten inklusive der Kündigung Ihres Altvertrags. An Informationen benötigt er lediglich den gewünschten Starttermin für die Belieferung, Ihre Zählernummer, Ihren aktuellen Stromlieferanten sowie Ihre aktuelle Kundennummer. Zusätzlich müssen Sie den Zählerstand zum Zeitpunkt des Wechsels angeben.

Den neuen Tarif sorgfältig prüfen

Spätestens seit der Insolvenz von TelDaFax müssten Verbraucher wissen, dass Vorauskasse ein relativ großes Risiko für den Kunden birgt. „Augen auf“ heißt es auch bei Pakettarifen, die sich oftmals automatisch verlängern. Wer das Kleingedruckte jedoch aufmerksam liest, kann sich in diesem Fall den Zeitpunkt für eine rechtzeitige Kündigung im Kalender notieren. Ebenso lohnt es sich zu prüfen, ob der Vertrag eine Preisgarantie verspricht: Dann brauchen Sie keine Preiserhöhung während der Vertragslaufzeit fürchten. Haben Sie sich für einen Tarif ohne Preisgarantie entschieden und es flattert eine „Tarifanpassung“ ins Haus, haben Sie jederzeit ein Sonderkündigungsrecht.

Die Vertragslaufzeit wählen Sie am besten so kurz wie möglich. Umso schneller können Sie sich erneut nach einem noch günstigeren Anbieter umsehen. Empfehlenswert sind Laufzeiten zwischen 6 und 12 Monaten. Verspricht ein Tarif einen Bonus, sollten Sie checken, ob Sie diesen sofort bei Vertragsabschluss oder erst im Falle einer Vertragsverlängerung erhalten …

Vera Klopfer

Author Vera Klopfer

Ich unterstütze das Team der 24seven Services GmbH mit interessanten Blogbeiträgen. Mein Anliegen ist es, komplexe Sachverhalte verständlich zu präsentieren. Hilfreiche Tipps rund um Finanzen und Immobilien dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

More posts by Vera Klopfer

Leave a Reply